Gamescom 2012

Wieder war es soweit: Gamescom in Köln. Dieses Jahr war ich nur Freitag da und nicht wie letztes Jahr Samstag & Sonntag.
Gamescom 2012 Freitag
Und mir reichte das auch voll und ganz. In nur wenigen Stunden kann man durch alle Hallen flitzen und hat dann so gut wie alles gesehen. Abgesehen von den großen Games selbst. Dafür musst man dann zwischen 2-5 Stunden Wartezeit einplanen. Bei Assassins Creed III z.b musste man teils 5 Stunden anstehen. Super. Und die Gefahr, dass man dann wieder nur einen bereits bekannten Trailer sieht und evt. 10 min zocken kann. Nee, danke. Zumal es nichtmal heißt, dass man das neue Game zocken kann. Die, die letzte Jahr bei Revelations drin waren wissen was ich meine =_=
Aber eine Sache mit „Anstehen“ hab ich mir erlaubt. Und zwar war ich im Outdoorbereich im Hochseil-Kletterpark :D – Obwohl ich Höhenangst hab … xD
Dann gab es noch Kleinigkeiten, die die Convention wirklich lustig gestaltet haben. Z.b wurd mir von einem Lindt Messe-Babe erklärt was denn ein Livestream wäre. Was noch? Ich sah einen grinsenen Hitman, bin beim Fotografieren umgeknickt (Fuss ist immer noch dick) und sah einen kleinen Wall-E <3

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s